Sicherstellung des Hochlaufs

Die Realisierung der neuen Prozesse und Strukturen in der Systemfabrik - das Anlauf-Management - wird bei uns in drei Stufen umgesetzt. In der ersten Stufe werden Lernstätten installiert, in denen die Veränderungen auf Grundlage der Soll-Wertströme direkt in der Produktion erprobt und optimiert werden, bevor sie flächendeckend umgesetzt werden. Die Ideen der Mitarbeiter fließen in der Praxis in den laufenden Veränderungsprozess unter Realbedingungen ein. In der zweiten Stufe erfolgt der ganzheitliche Rollout der Soll-Prozesse und der neuen Strukturen inklusive der Umzüge. Die dritte Stufe umfasst den Hochlauf der Soll-Prozesse und des Soll-Fabriksystems inklusive der Lager-/Logistiktechnik unter Einbeziehung des Nutzers sowie aller erforderlichen Fachdisziplinen. Das Ergebnis für Sie ist eine realisierte Systemfabrik, in der die Mitarbeiter Werte schaffen.