Projektinhalte verständlich machen

Zu Beginn eines Projektes starten wir mit einem Initiierungs-Workshop, in dem alle wesentlichen Prozessinhalte mit dem Bauherrn bzw. den Beteiligten entwickelt werden und darüber hinaus das gemeinsame Verständnis geschaffen wird. Nachdem die Struktur miteinander festgelegt wurde, werden zur Dokumentation in einem entsprechenden Handbuch sämtliche Standards wie Projektformalien, Prozessbeschreibungen von z.B. Rechnungsprüfung, Nachtragswesen oder Entscheidungen, Sitzungsrhythmen, Kostenstrukturen, Projektstrukturen, Ablagekonventionen etc. erläutert und visualisiert. Dieses wird über den Projektverlauf fortgeschrieben und enthält somit nur aktiv „gelebte“ Punkte. Die Dokumentation verhilft damit zur Orientierung an Besprochenem.

Anwendung in:

Engineering > Steuern