Soziales Engagement bei S + P

Welche Rolle spielt soziale Verantwortung im Unternehmen? Bei Dr. Schönheit + Partner (S + P) eine sehr große! Gemeinsam mit unseren KollegInnen wollen wir daher dieser Verantwortung immer wieder gerecht werden.

In der Initiative Bauen Wohnen Arbeiten e.V. (IBWA) haben wir ein äußerst unterstützenswertes Projekt im Kölner Norden gefunden. Das Ziel der IBWA ist die berufliche und soziale Qualifikation und Integration von wohnungslosen, langzeitarbeitslosen sowie suchterkrankten Menschen. Dabei verfolgt der Verein das Motto: „Wohnungslose bauen für Wohnungslose“: auf einem alten Militärgelände im Ossendorfer Veedel bietet der Verein sozialen Wohnraum und leistet dadurch einen großen Beitrag zur Überwindung von sozialer Ausgrenzung. Bei einem Besuch vor Ort waren wir beeindruckt von dem außergewöhnlichen Engagement des IBWA-Teams und freuen uns, mit der Spende eines Kaffeevollautomaten den Grundstein für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zu legen.

Den Impuls für die Ausweitung unseres sozialen Engagements gab die Auftaktveranstaltung des Forums Unternehmen engagiert in Köln, an dem Dr. Martin Schönheit, geschäftsführender Gesellschafter S + P, und Enrico Schönheit, Director Business Development bei S + P, kürzlich teilnahmen. Unter der Schirmherrschaft der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker besteht das Ziel des Forums in der Förderung des Engagement Kölner Unternehmen bei sozialen oder ökologischen Projekten im Raum Köln. Eine wirklich lohnenswerte Initiative, bei der sich Unternehmen vernetzen, sich in Köln einbringen, die Stadt stärken und etwas bewegen können.

 

Start typing and press Enter to search